this is switzerland for you…

nurse, where’s the amphetamine? wochenlang nix und dann gleich 2 must-go’s.

must-go event # 1: Fabrikfest am Samstag, 11. September 2004 an der Lyssachstrasse 112, 3400 Burgdorf

Heiteres Künstlerraten mit San Keller in drei Blöcken um *17 Uhr *19 Uhr *21 Uhr
*Quiz mit Kuratoren, Kritikern und Künstlern

Vier Kunstsachverständige versuchen anhand von Fragen herauszufinden, welcher Künstler in ihrem Rücken sitzt. Dabei können sie den Künstler weder hören noch sehen. Der Künstler beantwortet die Fragen mit JA oder NEIN. Für jede mit Nein beantwortete Frage erhält der Künstler ein 1-Franken Stück in seine Kasse. Maximal dürfen die Kunstsachverständigen in 15 Minuten abwechslungsweise gesamthaft 100 Fragen an den Künstler stellen. Wer den Namen des Künstlers herausfindet, erhält den noch verbleibenden Geldbetrag, der abzüglich der mit Nein beantworteten Fragen übrig bleibt.

must-go event # 2: 6 Jahre CAFE KAIRO, 11. September, ab 18 Uhr, Sporthotel auf dem Mont-Soleil.

Die Argumente:

* Gratisapero
* über 100jähriges Hotel auf 1250 Meter über Meer oberhalb St. Imier
* bunte Gästeschar aus dem Aus- und Inland
* Konzerte mit Dead Brothers (Taufe der neuen CD «Flammend’ Herz») und Neoangin (Berlin)
* Onenight-Bilder-Ausstellung von Jim Avignon
* Überraschung: Vorpremiere eines abendfüllenden Filmes, der im September in die Kinos kommt (Regisseurin anwesend)
* Jekami-Disco: Nehmt eure CDs mit.
* alle Kultur für nur 30 Franken
* Romantische, günstige Übernachtung im Hotel
* gutes Essen, kaltes Bier, delikate Schnäpse vor Ort
* extra Bus-Shuttle-Service Bern-Mont-Soleil-Bern (bitte umgehend reservieren!)
* Spass bei Sport und Spiel
* Kinder erwünscht

and uhm we will try to go to both, imagine…

About Jan Zuppinger

Jan Zuppinger has been writing this blog since 2002. He likes to grow vegetables. He likes to eat them too. He has opinions on everything, but sadly no one cares. Jan Zuppinger is not joking, just joking, he is joking, just joking, he's not joking. *click.