tüdeldub

Viktor Marek & Jacques Palminger:
Tüdeldub [mp3 | 192 kBit | ca. 6,2 MB]

fantastic dub version of a classic humorous song from hamburg [thx klav!!!!1]

der Hamburger Pop-Humor ist wieder mal um eine Groteske voraus. Der Tüdeldub erschien zuerst 2003 auf der Trikont-CD “Return Of The Tüdelband” und taucht nun auf der neuen “Pudel Club”-Compilation wieder auf – im Grunde schon sowas wie ein Klassiker des Hamburger Humors. Umgesetzt von Jacques Palminger von Studio Braun und Viktor Marek von The Boygroup und der Knarf Rellöm Trinity.

Der Tüdeldub ist ein freier Tribut an die Hamburger Volkssänger und Revuestars “Gebrüder Wolf” (jüdische Sänger und Humoristen). Ihr “An de Eck steiht’n Jung mit’n Tüdelband” ist ein Lied das zu Hamburg gehört wie die Reeperbahn oder der Fischmarkt. Es soll Fans geben, die den kompletten Sermon von Palminger mitsingen können. Bitte beim Zündfunk melden!

the original text:

An de Eck steiht ´n Jung mit´n Tüddelband
in de anner Hand ´n Bodderbrood mit Kees,
wenn he blots nich mit de Been in´n Tüddel kümmt
un dor liggt he ok all lang op de Nees
un he rasselt mit´n Dassel op´n Kantsteen
un he bitt sick ganz geheurig op de Tung,
as he opsteiht, seggt he: hett nich weeh doon,
ischa ´n Klacks för ´n Hamborger Jung

Refrain
Jo, jo, jo, Klaun, klaun, Äppel wüllt wi klaun,
ruck zuck övern Zaun,
Ein jeder aber kann dat nich, denn he mutt ut Hamborg sien.

Tags: ,

About Jan Zuppinger

Jan Zuppinger has been writing this blog since 2002. He likes to grow vegetables. He likes to eat them too. He has opinions on everything, but sadly no one cares. Jan Zuppinger is not joking, just joking, he is joking, just joking, he's not joking. *click.