MINARETT-VERBOT: NICHT IN MEINEM NAMEN

Die Entscheidung vom vergangenen Sonntag gegen den Bau von Minaretten hat weltweit Schocks und Missbilligung ausgelöst und dem Ruf der Schweiz als ein Land der Toleranz und des kulturellen Pluralismus empfindlichen Schaden zugefügt.

Zeigen wir der Welt, dass wir dieses Verbot aufs schärfste verurteilen und dass die Schweizer Bevölkerung sich grundsätzlich entschlossen gegen Angstmache und Vorurteile stellt.

Geben Sie bitte nachstehender Petition auch Ihre Stimme – sie wird in Zeitungen muslimischer Länder veröffentlicht, sobald wir 100.000 Unterschriften gesammelt haben.

Sunday´s vote against the building of minarets has sparked shock and widespread condemnation from all corners of the world, tarnishing Switzerland´s reputation as a land of tolerance and cultural pluralism.

Let´s show that we strongly disagree with the ban and that Swiss people remain genuinely committed to fight fear and prejudice.

Add your voice to the petition below, and it will be delivered to newspapers across the muslim world when we reach 100,000 signatures.

sign here

About Jan Zuppinger

Jan Zuppinger has been writing this blog since 2002. He likes to grow vegetables. He likes to eat them too. He has opinions on everything, but sadly no one cares. Jan Zuppinger is not joking, just joking, he is joking, just joking, he's not joking. *click.