homasche an scharmör

this for my swiss readers:
der scharmör ist kult. (und ich depp oute mich hiermit als oops-schauer : oops R.I.P.)
der scharmör ist sogar so kult, dass es von dem kaum was auf dem internet gibt.
nicht mal ein verflixtes mickeriges scharmör-föteli hab ich gefunden und ich habs gegoogelt, geyahoot und geallthewebt.
und jetzt wirds nicht mal die langangekündigte scharmör-dvd geben.
so hat die scheidende oops-redaktion ein weiteres mal (fehl-)entschieden. es ist zum heulen.
also, falls ihr wie ich den scharmör den ober-affen-über-kult findet solltet ihr diese woche wieder mal versuchen das video-gerät programmiertechnisch in den griff zu kriegen.
oops zeigt diese woche ein best-of scharmör. immer am 1845.
im fall wükli
bitzli spöter: na und wenn’s halt keine scharmör fotos online gibt dann tun wir halt welche rauf, gä:
scharmoer
clickbigger

About Jan Zuppinger

Jan Zuppinger has been writing this blog since 2002. He likes to grow vegetables. He likes to eat them too. He has opinions on everything, but sadly no one cares. Jan Zuppinger is not joking, just joking, he is joking, just joking, he's not joking. *click.