theater so gut wie fussball

“theater soll wie fussball sein” lautet die tagline des kinder- und jugend theaterfestivals blickfelder, mit aufführungen in bern, chur, luzern, schaam, steckborn und zürich. auf dem website gibts ein cooles, aber viel zu leichtes fussball pong, (personal best: 7:0). ja und diese woche gibts in bern im rahmen dieses festivals ein theater über fussball und zwar über paulo di canio, den bad boy des italienischen fussballs, der mal nen fairplay preis gewinnt um dann wieder seine fans mit dem hitlergruss zu begrüssen.

die sieben leben eines sportkameraden – schlachthaus theater, bern; mi 15.3. 21:00 do 16.3. 21:00

footie pong via blickfelder.ch

“theater soll wie fussball sein” or “theater should be like football” is the tagline of blickfelder, a swiss theater festival for kids and teens. on the website i found a cool, yet much too easy footie pong (personal best: 7:0). and this week they will show a piece quite literally about football, about paolo di canio, bad boy of italian footbal, who can’t decide if he’d rather win fairplay prices or salute his fans with a nazi salute.

Aus der Welt des Fussballs: Di Canios legendäres Tor bei seinem ersten Römer Derby 1989, die Verleihung des Fair-Play-Preises bei West Ham United 2001, der «Römer Gruss» an die Lazio-Fans beim letzten Derby 2005, das sind die entscheidenden Momente im Leben des schillernden und umstrittenen Fussballstars. Er selber tritt in diesem Stück nie in Erscheinung und trotzdem kriegt Di Canio klare Konturen durch die Personen, die sein Leben kreuzten und ein widersprüchliches Heldenbild malen voller Leidenschaft, Stolz, Hass und Ehrgeiz.

About Jan Zuppinger

Jan Zuppinger has been writing this blog since 2002. He likes to grow vegetables. He likes to eat them too. He has opinions on everything, but sadly no one cares. Jan Zuppinger is not joking, just joking, he is joking, just joking, he's not joking. *click.